Sie sind hier:

Umfrage zu Haushaltsgeräten - Hersteller erschweren Reparaturen

Datum:

Wenn der Wasserkocher oder Rasierapparat streikt, ist eine Reparatur auch für begabte Heimwerker oft unmöglich. Die Verbraucherzentrale NRW will das ändern.

Auch ein guter Werkzeugschrank hilft bei vielen Produkten nicht.
Auch ein guter Werkzeugschrank hilft bei vielen Produkten nicht. Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Haushaltsgeräte wie Föhne, Wasserkocher oder Rasierapparate lassen sich oft kaum in Eigenregie reparieren, weil Anleitungen fehlen oder die Geräte beim Öffnen zerstört werden. Das stellte die Verbraucherzentrale NRW nach einer Umfrage bei 31 Herstellern fest; diese Hersteller repräsentierten 45 Marken.

Viele Hersteller bauten "massive Hindernisse" auf. Das schade nicht nur handwerklich begabten Käufern, sondern auch dem Wettbewerb auf dem Reparaturmarkt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.