ZDFheute

Jugend betont Eigenverantwortung

Sie sind hier:

Umfrage zum Klimaschutz - Jugend betont Eigenverantwortung

Datum:

Seit Monaten gehen junge Leute für den Klimaschutz auf die Straße und erhöhen den Druck auf die Politik. Die Verantwortung für den Klimaschutz aber sehen sie vorrangig woanders.

Klimaschutz-Demonstrantin in Biblis (Hessen). Archivbild
Klimaschutz-Demonstrantin in Biblis (Hessen). Archivbild
Quelle: Boris Roessler/dpa

Beim Umwelt- und Klimaschutz sehen junge Menschen in Deutschland einer Umfrage zufolge vor allem jeden und jede Einzelne in der Verantwortung. Dieser Ansicht waren 61 Prozent der 14- bis 22-Jährigen in einer Jugendstudie des Bundesumweltministeriums und des Umweltbundesamts.

Auf die Frage, wer einen wichtigen Beitrag für den Umwelt- und Klimaschutz in Deutschland leisten könne, nannte zudem jeder zweite die Industrie, knapp die Hälfte (48 Prozent) die Bundesregierung.

Industrie tut "nicht genug"

Dass "jede und jeder Einzelne" genug oder eher genug tue, finden 21 Prozent, also gut jeder Fünfte. Von der Bewegung Fridays for Future, die freitags zu "Schulstreiks" aufruft, haben der Umfrage zufolge vier von fünf jungen Menschen in Deutschland schon mal gehört. Fast ein Viertel (23 Prozent) gab an, sich an den Demos während der Schulzeit zu beteiligen. Von denen, die sich bisher nicht beteiligt haben, kann sich fast jeder zweite (46 Prozent) vorstellen, mal mitzumachen.

Umwelt- und Klimafragen haben für die Jugend in Deutschland eine hohe Priorität: 45 Prozent finden die Probleme "sehr wichtig", weitere 33 Prozent "eher wichtig". Das sind zusammen 78 Prozent, also rund drei Viertel. Der Zustand des Bildungswesens treibt sogar 80 Prozent um, soziale Gerechtigkeit 81 Prozent.

Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen stellten Wirtschaft, Politik, aber auch den einzelnen Bürgern ein schlechtes Zeugnis beim Umwelt- und Klimaschutz aus: Nur 15 Prozent fanden, die Industrie tue "genug" oder "eher genug" in diesem Bereich, von der Bundesregierung denken das 22 Prozent.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.