ZDFheute

Erste Hamsterkäufe wegen Virus

Sie sind hier:

Umfragen unter Handelsketten - Erste Hamsterkäufe wegen Virus

Datum:

Der Handelsverband Deutschland betont, grundsätzlich seien die Lieferstrukturen "effizient und gut vorbereitet" - dennoch berichten einige Handelsketten von ersten Hamsterkäufen.

Eine Frau entlädt ihren Einkaufswagen.
Eine Frau entlädt ihren Einkaufswagen.
Quelle: Oliver Berg/dpa

Die Angst vor dem Coronavirus sorgt inzwischen für erste Hamsterkäufe in Deutschland. Zahlreiche Handelsketten berichteten bei einer Umfrage von teilweise deutlich erhöhten Verkaufszahlen bei Produkten wie Konserven oder Desinfektionsmitteln. Kurzfristig sei es in einigen Läden auch zu Engpässen gekommen.

So berichteten Lidl und Aldi Süd von deutlich erhöhten Abverkäufen. Laut Aldi Süd sei man aber darauf vorbereitet. Auch Rewe verzeichnete eine erhöhte Nachfrage nach haltbaren Lebensmitteln.

Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus lesen Sie hier:

Ärzte und Krankenschwestern am 22.04.2020 in einem Krankenhaus in Barcelona

Corona aktuell -
Wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft
 

Verschärfte Maßnahmen, Suche nach dem Impfstoff, milliardenschwere Wirtschaftshilfen - verfolgen Sie alle Entwicklungen zum Coronavirus in Deutschland und weltweit im Blog.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.