Sie sind hier:

Umstrittene Schau geht zu Ende - "Muslim Fashion" mit positiver Bilanz

Datum:

Das Museum erhielt Hass-Mails, die bis zu Morddrohungen gingen. In Frankfurt endet am Sonntag die "Muslim Fashion"-Schau. Der Museumsdirektor zieht eine positive Bilanz.

Ein Mann steht in der "Muslim Fashion"-Ausstellung. Archivbild
Ein Besucherin der Ausstellung "Muslim Fashion" im Frankfurter Museum Angewandte Kunst.
Quelle: Arne Dedert/dpa

Die Schau war umstritten, aber für das Museum ein großer Erfolg: Am Sonntag geht die Ausstellung "Muslim Fashion" im Frankfurter Museum Angewandte Kunst zu Ende. Das Museum schätzt die Besucherzahl bis dahin auf rund 100.000.

Die Reaktionen seien "größtenteils und überwiegend positiv" gewesen, sagte der Direktor des Museums, Matthias Wagner K. Im Vorfeld hatte es heftige Kritik an der Ausstellung zu muslimischer Mode gegeben. Sie mache sich zu einem Steigbügelhalter für die Unterdrückung von Frauen, lautete einer der Vorwürfe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.