Sie sind hier:

Umstrittene Personalie - Lega-Chef wettert gegen Berlin

Datum:

Italien wartet weiter auf die künftige Regierung. Die Warnungen an Rom reißen indes nicht ab. Und auch der Ton in Richtung Deutschland verschärft sich.

Lega-Chef Matteo Salvini. Archivbild
Lega-Chef Matteo Salvini. Archivbild
Quelle: Alessandra Tarantino/AP/dpa

In Italien sorgen Warnungen aus Deutschland an die Adresse der künftigen Regierung für Kritik. Lega-Chef Matteo Salvini wetterte: Deutsche Zeitungen und Politiker würden die Italiener als Bettler, Nichtstuer, Steuervermeider, Schnorrer und Undankbare beschimpfen, twitterte Salvini.

"Und wir sollen einen Wirtschaftsminister auswählen, der ihnen passt? Nein, danke!" Sorgen bereitet in Berlin unter anderem die mögliche Besetzung des Finanzministeriums mit dem Euro-Kritiker Paolo Savona.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.