ZDFheute

Russland schafft "Staatsinternet"

Sie sind hier:

Umstrittenes Gesetz in Kraft - Russland schafft "Staatsinternet"

Datum:

Tausende Russen - vor allem junge - hatten im Frühjahr gegen ein Gesetz für ein eigenständiges Internet in Russland protestiert. Vergeblich. Nun kann das "Runet" entstehen.

Der russische Staat verstärkt mit einem neuen Gesetz seine Kontrolle über das Internet: Ein vom weltweiten Netz unabhängiges "Runet" soll entstehen - für Kritiker ein Angriff auf die Freiheit.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

In Russland ist das Gesetz für ein eigenständiges Internet unter Staatskontrolle in Kraft getreten. Die Regierung erklärt, man wolle sich mit einer eigenen Infrastruktur für ein souveränes Netz gegen Cyberangriffe aus dem Ausland wappnen. Präsident Wladimir Putin hatte das Gesetz im Mai unterzeichnet.

Kritiker sehen das Gesetz als Vorwand für eine Ausweitung der Kontrolle und sprechen von "Staatsinternet". Viele Russen befürchten, dass ihr Land digital isoliert und die Überwachung durch Geheimdienste verstärkt wird.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.