Sie sind hier:

Umverteilung von Flüchtlingen - Merkel appelliert an EU-Staaten

Datum:

Der Streit über die Asylpolitik überschattet den EU-Gipfel in Brüssel. Kanzlerin Merkel fordert "Solidarität nach innen".

Merkel beharrt auf einer Umverteilung von Flüchtlingen in Europa.
Merkel beharrt auf einer Umverteilung von Flüchtlingen in Europa. Quelle: Olivier Matthys/AP/dpa

Im Streit über die europäische Asylpolitik beharrt Deutschland darauf, dass im Krisenfall alle EU-Staaten Flüchtlinge aufnehmen. Es gehe nicht nur um den Schutz der Außengrenzen, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel beim EU-Gipfel in Brüssel. "Wir brauchen auch Solidarität nach innen."

Damit ging sie auf Distanz zur Politik in Ländern wie Polen, Ungarn und Tschechien und zu EU-Ratspräsident Donald Tusk. Tusk hatte die bisherige Politik der Umverteilung von Flüchtlingen in Frage gestellt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.