Sie sind hier:

Umweltverbände zu Klimakonferenz - Regierungsziele nicht zu erreichen

Datum:

Die Bundesregierung hat sich einige Klimaziele gesetzt. Die deutschen Umweltverbände sehen die bisherigen Maßnahmen aber kritisch.

Blick auf Braunkohletagebau Jänschwalde. Symbolbild
Blick auf Braunkohletagebau Jänschwalde. Symbolbild
Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Wegen des Streits um den Kohleausstieg wird die Regierung laut deutschen Umweltverbänden mit leeren Händen zur UN-Klimakonferenz fahren. "Leer in dem Sinne, dass sie ihre eigenen Ziele, die sie sich bisher gesetzt hat - und die nicht ausreichen - nicht unterlegen kann", sagte WWF-Klimachef Michael Schäfer.

Das Ziel von 40 Prozent weniger Treibhausgasen als 1990 werde "in die zweite Hälfte des Jahrzehnts verschoben". Das Ziel von 55 Prozent weniger sei nicht ausreichend mit Maßnahmen unterlegt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.