Sie sind hier:

Umzug wegen Brexit - EMA im neuen Sitz in Amsterdam

Datum:

Noch ist der Brexit nicht vollzogen, doch die Folgen des geplanten EU-Austritts Großbritanniens sind schon sichtbar. Die Arzneimittel-Agentur der EU arbeitet nicht mehr in London.

Der neue Sitz der EMA in Amsterdam.
Der neue Sitz der EMA in Amsterdam.
Quelle: Lex van Lieshout/ANP/dpa

Wenige Wochen vor dem neuen Brexit-Datum hat die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA ihre Übersiedlung von London nach Amsterdam weitgehend abgeschlossen. Das eigens dafür errichtete Hochhaus im Amsterdamer Geschäftsviertel Zuidas ist offiziell an die mit der Überwachung der Qualität und Sicherheit von Arzneimitteln in der EU betraute Agentur übergeben worden.

Der Umzug der 1995 gegründeten EMA mit knapp 900 Beschäftigten ist eine konkrete Folge des geplanten Austritts Großbritanniens aus der EU.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.