Sie sind hier:

Umzug zum Flughafen BER - Tegel-Schließung am 8. November

Datum:

Am 31. Oktober 2020 soll der neue Hauptstadtflughafen BER in Betrieb gehen. Schon kurz darauf soll am Flughafen Tegel der Betrieb eingestellt werden.

Flugzeuge auf dem Rollfeld des Flughafens Berlin-Tegel. Archiv
Flugzeuge auf dem Rollfeld des Flughafens Berlin-Tegel. Archiv
Quelle: Christophe Gateau/dpa

Der Berliner Flughafen Tegel soll am 8. November 2020 geschlossen werden, acht Tage nach der geplanten Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER. Das teilten die Betreiber mit.

Der Umzug von Tegel zum BER soll demnach in drei Schritten erfolgen. Den Anfang macht die britische Airline Easyjet. Schon am 31. Oktober sollen die ersten Easyjet-Maschinen auf der Nordbahn des BER landen, sagte BER-Chef Engelbert Lütke Daldrup. Die zweite Umzugstranche mit weiteren Airlines ist für den 3. und 4. November geplant.

Mehr zur Eröffnung des BER lesen Sie hier:

Hauptterminalgebäude des BER-Flughafens. Archivbild

Mit neun Jahren Verspätung - Flughafen BER soll am 31. Oktober 2020 öffnen

Mit neun Jahren Verspätung soll der Hauptstadtflughafen BER am 31. Oktober 2020 eröffnen. Das teilten die Betreiber am Freitag mit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.