Sie sind hier:

UN-Abstimmung verschoben - Keine Waffenruhe in Syrien

Datum:

Eine Waffenruhe für Ost-Ghuta in Syrien erschien greifbar. Doch die Akteure im UN-Sicherheitsrat in New York konnten sich dann doch nicht einigen.

heute-Nachrichten
heute-Nachrichten Quelle: ZDF

Der UN-Sicherheitsrat hat eine Abstimmung über eine mögliche Waffenruhe in Syrien erneut verschoben. Der Rat wolle nun an diesem Samstag über eine Resolution abstimmen, sagte der schwedische UN-Botschafter Olof Skoog nach stundenlangen, ergebnislosen Beratungen in New York. "Ich bin extrem frustriert", sagte Skoog.

Die USA beschuldigten Russland. UN-Botschafterin Nikki Haley bezeichnete es als "unglaublich, dass Russland eine Abstimmung über eine Waffenruhe verzögert".

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.