ZDFheute

UN-Generalsekretär besorgt wegen Nordkorea

Sie sind hier:

Neue Atombombentests möglich - UN-Generalsekretär besorgt wegen Nordkorea

Datum:

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un erklärt, dass er sich nicht mehr an das Moratorium für Atombombentests gebunden sieht. Der UN-Chef zeigt sich besorgt.

UN-Generalsekretär António Guterres.
UN-Generalsekretär António Guterres.
Quelle: Li Muzi/XinHua/dpa

UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat sich sehr besorgt über das Ende des Moratoriums für Tests von Atombomben und Interkontinentalraketen durch Nordkorea gezeigt. "Der Generalsekretär hofft sehr, dass die Tests nicht wieder aufgenommen werden, so wie es die Resolutionen des UN-Sicherheitsrats vorsehen", sagte ein Sprecher in New York.

Guterres unterstütze weiter Verhandlungen, die zu einer vollständigen Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel führen. Diplomatische Verhandlungen seien "der einzige Weg" zu Frieden.

Raketentest in Nordkorea

Nordkorea: Neue Atomwaffentests? -
Kim droht mit "schockierend effektiver Aktion"
 

Trumps "Chefsache Nordkorea" ist gefährdet. Machthaber Kim startet mit Drohungen ins neue Jahr. Dem US-Präsidenten kämen neue Atomwaffentests kurz vor der US-Wahl wohl ungelegen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.