Sie sind hier:

UN hält an Rechtsposition fest - Annexion der Golanhöhen ungültig

Datum:

Vor fast 40 Jahren wurden die Golanhöhen durch Israel annektiert. Damals erklärten die UN das für rechtswidrig. Daran ändert auch ein Beschluss der USA nichts.

Blick auf die von Israel annektierten Golanhöhen.
Blick auf die von Israel annektierten Golanhöhen.
Quelle: Oded Balilty/AP/dpa

Die Vereinten Nationen bleiben ungeachtet des Vorgehens der USA bei ihrer Rechtsposition zu den Golanhöhen. Der UN-Sicherheitsrat habe die Annexion des strategisch wichtigen Höhenzuges durch Israel im Dezember 1981 für wirkungslos für das internationale Recht erklärt, sagte UN-Sprecher Stephane Dujarric.

Daran halte UN-Generalsekretär Antonio Guterres fest, ungeachtet der Tatsache, dass US-Präsident Donald Trump die Anerkennung der Souveränität Israels über das Gebiet proklamiert habe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.