Sie sind hier:

UN-Klimagipfel in Madrid - Greta Thunberg erwartet Konkretes

Datum:

Greta Thunberg hatte die internationalen Klima-Proteste durch ihren Schulstreik angestoßen. Auch an die Weltklimakonferenz in Madrid hat die junge Schwedin klare Erwartungen.

Greta Thunberg hat es rechtzeitig nach Madrid geschafft.
Greta Thunberg hat es rechtzeitig nach Madrid geschafft.
Quelle: Bernat Armangue/AP/dpa

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat die verantwortlichen Politiker bei der Weltklimakonferenz in Madrid zu mehr Engagement und handfesten Ergebnissen aufgerufen. "Ich hoffe sehr, dass die COP25 etwas Konkretes hervorbringt", sagte die 16-Jährige in der spanischen Hauptstadt.

Die Mächtigen in der Welt müssten endlich begreifen, wie ernst die Situation sei. "Wir streiken jetzt seit mehr als einem Jahr, aber nichts ist wirklich passiert", resümierte sie. "Wir brauchen endlich Taten."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.