Sie sind hier:

UN-Klimagipfel in New York - 66 Länder wollen CO2-Neutralität

Datum:

Eine weltweite CO2-Neutralität bis 2050 ist die Voraussetzung dafür, um das 1,5 Grad-Ziel noch zu erreichen, sagt der Weltklimarat. Ein weiterer Schritt wurde nun getan.

Der mit Gas gespeiste Schriftzug "CO2" brennt. Archivbild
Der mit Gas gespeiste Schriftzug "CO2" brennt. Archivbild
Quelle: Uwe Anspach/dpa

Kurz vor Beginn des UN-Klimagipfels in New York haben sich 66 Länder verpflichtet, bis zum Jahr 2050 CO2-Neutralität zu erreichen. Auch zehn Regionen, 102 Städte und 93 Unternehmen schlossen sich der Selbstverpflichtung an, wie das Büro von UN-Generalsekretär Antonio Guterres mitteilte.

Bei der CO2-Neutralität geht es darum, nicht mehr Kohlendioxid auszustoßen als abgebaut oder gespeichert werden kann. Diese sei dem Weltklimarat zufolge nötig, um die Ziele des Pariser Klimaabkommens von 2015 einhalten zu können.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.