Sie sind hier:

Wegen verfehlter Waffenruhe - UN-Sondersitzung zu Syrien-Krieg

Datum:

Angesichts der anhaltenden Kämpfe in Syrien haben Frankreich und Großbritannien eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats beantragt.

Sicherheitsrat beschließt Feuerpause.
Sicherheitsrat beschließt Feuerpause. Quelle: Craig Ruttle/AP/dpa

Der UN-Sicherheitsrat hat für diesen Mittwoch eine Sondersitzung zum Krieg in Syrien einberufen. Das Treffen sei von Frankreich und Großbritannien erbeten worden, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Diplomatenkreisen. Die 15 Mitglieder wollen über die 30-tägige Waffenruhe diskutieren, die nicht eingetreten ist.

In der Rebellenhochburg Ost-Ghuta und andernorts waren die Kämpfe so gut wie unvermindert weitergegangen. Eine erste Hilfslieferung wurde wegen erneuter Angriffe abgebrochen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.