Sie sind hier:

UN-Sicherheitsrat - Streit zwischen London und Moskau

Datum:

Der Streit zwischen London und Moskau nach dem Giftanschlag auf den Ex-Agenten Skripal wird nun auf der Bühne des UN-Sicherheitsrats ausgefochten.

 Der russische UN-Botschafter Wassili Nebensja bei einer Sondersitzung zum Fall Skripal im Sicherheitsrat.
Der russische UN-Botschafter Wassili Nebensja bei einer Sondersitzung zum Fall Skripal im Sicherheitsrat. Quelle: dpa

Russland und Großbritannien haben sich im UN-Sicherheitsrat einen heftigen Schlagabtausch angesichts der Giftattacke auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal geliefert. Großbritannien spiele "mit dem Feuer" und werde das noch "bereuen", sagte der russische UN-Botschafter Wassili Nebensja. Er warf London "dreckige Spiele" vor.

Die britische UN-Botschafterin Karen Pierce wies das zurück. Das Ganze sei "Teil eines größeren Musters von unverantwortlichem Verhalten Russlands", sagte Pierce.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.