ZDFheute

Mehr Anstrengungen nötig

Sie sind hier:

UN-Studie zum Klimawandel - Mehr Anstrengungen nötig

Datum:

Wenn die Welt so weiterlebt wie bisher, dann wird die Temperatur bis zum Ende des Jahrhunderts laut einer Studie um 3,4 bis 3,9 Grad steigen. Angestrebt ist aber ein 1,5-Grad-Ziel.

Trockene Felder.
Trockene Felder.
Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Die Länder müssen ihre Anstrengungen im Kampf gegen den Klimawandel immens verstärken, wenn sie gemeinschaftlich das 1,5-Grad-Ziel erreichen wollen. Zu diesem Ergebnis kommt das UN-Umweltprogramm Unep in einer Studie.

Wenn die Weltbevölkerung so weiterlebe wie aktuell, drohe die Temperatur bis zum Ende des Jahrhunderts um 3,4 bis 3,9 Grad statt wie angestrebt um nur 1,5 Grad gegenüber dem vorindustriellen Niveau zu steigen. Die Länder müssten dafür ihre Beiträge im kommenden Jahr deutlich anpassen, so die Studie.

Dem Wald geht es immer schlechter.

Im Mittel 1,5 Grad wärmer -
Klimawandel trifft Deutschland
 

Vertrocknete Ernten und Wälder, Niedrigwasser in Flüssen, Sturmfluten an der Küste: Der Klimawandel hat Deutschland fest im Griff, wie ein Bericht der Bundesregierung belegt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.