Sie sind hier:

UN-Vermittlung in Libyen - Waffenruhe in Tripolis vereinbart

Datum:

Bei tagelangen Kämpfen in Libyens Hauptstadt sterben zahlreiche Menschen. Dank der UN gibt es nun Hoffnung auf eine Feuerpause.

Beschädigte Hausfassade am Stadtrand von Tripolis. Archivbild
Beschädigte Hausfassade am Stadtrand von Tripolis. Archivbild Quelle: Simon Kremer/dpa

Nach anhaltenden Kämpfen in der libyschen Hauptstadt Tripolis haben die verfeindeten Milizen eine Waffenruhe vereinbart. Das teilte die Libyen-Mission der Vereinten Nationen UNSMIL mit.

Das Abkommen sei unter Schirmherrschaft des UN-Sondervermittlers Ghassan Salame unterzeichnet worden. Damit sollen alle Feindseligkeiten aufhören, Zivilisten sowie alles private und öffentliche Eigentum geschützt werden. Bei den Kämpfen waren seit dem 26. August mindestens 49 Menschen ums Leben gekommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.