Sie sind hier:

Unerwartet klarer Sieg - Triumph für Orban in Ungarn

Datum:

Der Ausgang der Wahl galt als unklar, nun hat Viktor Orban in Ungarn deutlich gewonnen. Seine Partei wird das neue Parlament beherrschen.

Nach der Parlamentswahl in Ungarn zeichnet sich ein Sieg der national-konservativen Fidesz-Partei von Ministerpräsident Orban ab. Nach Auszählung von mehr als zwei Drittel der Stimmen kam sie auf 49 Prozent.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Viktor Orban nach der gewonnenen Wahl.
Viktor Orban nach der gewonnenen Wahl. Quelle: Darko Vojinovic/AP/dpa

Deutlicher als erwartet hat der EU-kritische Regierungschef Viktor Orban die Parlamentswahl in Ungarn gewonnen. Auf seine rechtsnationale Fidesz-Partei entfielen 48,5 Prozent der Stimmen, teilte das Nationale Wahlbüro in Budapest mit.

Fidesz könnte damit 134 Mandate im 199-sitzigen Parlament kontrollieren und würde so über eine Zweidrittelmehrheit verfügen. Im Wahlkampf hatte Orban fast ausschließlich das Thema Migration angesprochen und die EU wegen ihrer Asylpolitik angegriffen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.