Sie sind hier:

Unerwarteter "Besuch" - Eisbär in Hotel auf Spitzbergen

Datum:

Mit einem ausgewachsenen Eisbären ist nicht zu Spaßen. Ein "Besuch" eines solchen Tieres in einem Hotel auf Spitzbergen ging noch einmal glimpflich aus.

Eine Arktis-Forschungsbasis auf Spitzbergen. Archivbild
Eine Arktis-Forschungsbasis auf Spitzbergen. Archivbild
Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Ein Eisbär ist auf Spitzbergen in ein abgelegenes Hotel eingedrungen. In dem Gebäude, einer ehemaligen Radiostation, befanden sich 14 Menschen, darunter neun Gäste. Das meldet die Zeitung "Svalbardposten".

Der Bär habe sich dem Bericht zufolge in einen Vorratsraum befunden. Als Mitarbeiter eines Polarinstituts mit dem Hubschrauber anrückten, flüchtete das große Tier durch ein Fenster, wie in einem von der Zeitung veröffentlichten Video zu sehen ist.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.