Sie sind hier:

Unesco-Entscheidung gefallen - Erzgebirge ist Welterbestätte

Datum:

Seit Tagen berät das Welterbekomitee der Unesco über einzigartige Kultur- und Naturschätze. Nun wurde die Montanregion Erzgebirge/Krusnohori zum Weltkulturerbe erklärt.

Ein Mann steht in einem Besucherbergwerk. Archivbild
Ein Mann steht in einem Besucherbergwerk. Archivbild
Quelle: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Die Unesco hat die Montanregion Erzgebirge/Krusnohori als Weltkulturerbe anerkannt. Das Komitee nahm das historische Bergbaugebiet in Sachsen und Böhmen in Tschechien auf seiner Sitzung in Aserbaidschan in die Liste schützenswerten Erbes der Welt auf.

Die von den beiden Ländern nominierte Stätte sei von universellem Wert. Delegierte sprachen von einem "Meisterwerk menschlicher Kreativität". Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) dankte für die Anerkennung. "Glück auf!", sagte er.

Lesen Sie hier mehr zum Thema: Montanregion Erzgebirge wird Weltkulturerbe

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.