Sie sind hier:

Unesco rügt Stadt in Belgien - Aalster Karneval kein Kulturerbe

Datum:

Der Aalster Karneval wurde 2010 in die Liste immateriellen Weltkulturerbes aufgenommen. Seitdem gab es immer wieder Kritik für Karnevalsdarstellungen. Nun reicht es der Unesco.

Karnevalsumzug im belgischen Aalst. Archivbild
Karnevalsumzug im belgischen Aalst. Archivbild
Quelle: Nicolas Maeterlinck/BELGA/dpa

Wegen Antisemitismusvorwürfen verliert der traditionsreiche Straßenkarneval in der belgischen Stadt Aalst seinen Status als Weltkulturerbe. Das zuständige Unesco-Gremium strich die rund 600 Jahre alte Tradition der flämischen Stadt on der Liste, wie die Unesco mitteilte.

Die Organisation begründete dies mit wiederkehrenden rassistischen und judenfeindlichen Darstellungen, die mit ihren Grundwerten unvereinbar seien. Die Unesco stehe zu ihren Gründungswerten wie Würde, Gleichheit und gegenseitigen Respekt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.