Sie sind hier:

Unfälle im Ausland - Juristen warnen vor Abzocke

Datum:

Unfall im Ausland, falsch geparkt oder Maut nicht bezahlt: Das kann teuer werden. Autoclubs und Anwälte beklagen, dass deutsche Autofahrer abgezockt werden.

Tiflis.
Tiflis. Quelle: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Immer mehr Autofahrer in Deutschland werden nach Verkehrsverstößen im Ausland von dubiosen Inkassofirmen abgezockt. Das beklagen Autoclubs und Verkehrsanwälte auf dem Verkehrsgerichtstag in Goslar.

Das Ganze habe sich in den vergangenen drei, vier Jahren zu einem Massenphänomen entwickelt, so der ADAC. Mittlerweile seien jährlich Zehntausende, wenn nicht sogar Hunderttausende deutsche Autofahrer betroffen. Die Experten raten, überzogene Gebührenforderungen auf keinen Fall zu begleichen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.