Sie sind hier:

Unfall auf Fabrikgelände - Tote durch Explosion in Ostchina

Datum:

Eine große Explosion auf einem Fabrikgelände erschüttert eine Stadt in Ostchina. Mindestens zwei Menschen kommen ums Leben.

Auf dem Fabrikgelände sollen Abrissarbeiten stattgefunden haben.
Auf dem Fabrikgelände sollen Abrissarbeiten stattgefunden haben. Quelle: Uncredited/CCTV/AP/dpa

Bei einer schweren Explosion in der ostchinesischen Hafenstadt Ningbo sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 30 Menschen wurden verletzt, berichtete das Staatsfernsehen. Einige nahegelegene Häuser seien eingestürzt. Das Unglück sei auf einem Fabrikgelände passiert, wo es Abrissarbeiten gegeben habe.

Augenzeugen berichteten einer großen Rauchwolke. Die Wucht war so stark, dass im Umkreis von einem Kilometer Scheiben barsten, berichtete die "South China Morning Post".

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.