Sie sind hier:

Unfallversicherung - Mehr Unfälle auf dem Arbeitsweg

Datum:

2017 sind Unfallversicherern zufolge mehr Menschen auf dem Weg von oder zu ihrer Arbeit in Unfälle verwickelt worden. Laut DGUV waren es fast 200.000 Personen.

2017 gab es rund 190.000 Unfälle auf dem Arbeitsweg.
2017 gab es rund 190.000 Unfälle auf dem Arbeitsweg. Quelle: Martin Gerten/dpa

In Deutschland sind zuletzt mehr Menschen auf dem Weg zur Arbeit bei einem Unfall verletzt worden. Auf dem Hin- oder Rückweg zum Job habe es im vergangenen Jahr rund 190.000 Unfälle gegeben, teilte die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) mit. Das sind laut den vorläufigen Zahlen 2,2 Prozent mehr gewesen als im Jahr 2016.

Bei der Arbeit selbst gab es dagegen seltener meldepflichtige Unfälle. Die vorläufige Zahl ging hier um 0,4 Prozent auf rund 874.000 zurück.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.