Sie sind hier:

Ungarn verdient mehr Respekt - Orban kontert SPD-Chef Schulz

Datum:

Ungarns Ministerpräsident Orban kontert Kritik von Martin Schulz an seiner Flüchtlingspolitik. Vom SPD-Chef fordert er "mehr Respekt" für sein Land.

CSU-Chef Horst Seehofer (l.) und Ungarns Ministerpräsident Orban.
CSU-Chef Horst Seehofer (l.) und Ungarns Ministerpräsident Orban. Quelle: Andreas Gebert/dpa

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban hat Kritik von SPD-Chef Martin Schulz an der Flüchtlingspolitik seines Landes zurückgewiesen. In der "Bild"-Zeitung sagte Orban an Schulz gerichtet: "Wir finden, wir verdienen mehr Respekt."

Schulz hatte CSU-Chef Horst Seehofer aufgefordert, dem ungarischen Regierungschef, der am Freitag Ehrengast bei der CSU war, die Grenzen aufzuzeigen. Vor allem in der Flüchtlingspolitik verfolge Orban eine "gefährliche Logik", hatte Schulz kritisiert.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.