Sie sind hier:

Ungewöhnliche Initiative - Ein Dorf kämpft um sein letztes Gasthaus

Datum:

Drei Dorfbewohner in Niedersachsen wollen ihre letzte Kneipe nicht verlieren - und haben eine Idee.

Das Gasthaus «Zum Schanko» in Handorf-Langenberg.
Das Gasthaus «Zum Schanko» in Handorf-Langenberg. Quelle: Carmen Jaspersen/dpa

Um das letzte Gasthaus im Dorf zu retten, hat eine Initiative aus dem niedersächsischen Handorf-Langenberg mehr als 200.000 Euro zusammenbekommen. "Wir haben es tatsächlich geschafft. Wir haben 208.000 Euro eingesammelt", sagte Maik Escherhaus. Der 40-Jährige hatte das Projekt gemeinsam mit zwei anderen Männern ins Leben gerufen.

Bis Mittwoch konnten Anteile von je 250 Euro gezeichnet werden, um das Gasthaus "Zum Schanko" zu kaufen. Mindestens 200.000 Euro mussten zusammenkommen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.