Sie sind hier:

Ungewöhnlicher Einsatz - Feuerwehr rettet Rotwein

Datum:

Eine Weltrekord-Weinflasche in Österreich ist undicht geworden - ein Fall für die Feuerwehr. Was die Einsatzkräfte retten konnten, soll nun einer guten Sache dienen.

Feuerwehrleute pumpen Wein aus einer Flasche.
Die Einsatzkräfte in Lustenau retten den Rotwein.
Quelle: Boris Gehrer/PFANNER & GUTMANN/dpa

Die Feuerwehr in Österreich hat bei einem ungewöhnlichen Einsatz 1.300 Liter Rotwein aus einer riesigen Flasche gerettet. Die 2017 in einem chinesischen Restaurant in Lustenau aufgestellte und mit 1.590 Litern befüllte Weinflasche war den Angaben nach undicht geworden.

Die Feuerwehrleute verhinderten die weitere Verteilung des Weins im Gebäude und pumpten den restlichen Wein aus der Flasche ab. Er soll nun umgefüllt und einer guten Sache zugeführt werden. Die drei Meter hohe Flasche war 2017 als Weltrekord zertifiziert worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.