Sie sind hier:

Unglück in Frankreich - Gedenken an Germanwings-Absturz

Datum:

2015 starben 150 Menschen bei dem Germanwings Flugzeugabsturz in den französischen Alpen. Am Gedenktag kamen viele Angehörige zum Unglücksort zurück.

Die Gedenkstätte des Germanwings-Flugzeugabsturzes in Frankreich.
Die Gedenkstätte des Germanwings-Flugzeugabsturzes in Frankreich.
Quelle: Peter Kneffel/dpa

Genau vier Jahre nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in den Alpen haben Angehörige in Südfrankreich der Toten gedacht. An der Gedenkfeier in Digne-les-Bains im Departement Alpes-de-Haute-Provence nahmen rund 300 Menschen teil, wie die Regionalzeitung "Le Dauphine Libere" online berichtete.

Das Flugzeug war am 24. März 2015 an einem Berg zerschellt. Alle 150 Menschen an Bord starben. Nach Überzeugung der Ermittler hatte der Copilot die Maschine absichtlich zum Absturz gebracht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.