Sie sind hier:

Unglück in Kambodscha - 36 Tote bei Gebäude-Einsturz

Datum:

In Kambodscha ist ein mehrstöckiges Gebäude in der Bauphase eingestürzt. Zahlreiche Menschen werden begraben. Für viele kommt jede Rettung zu spät.

Rettungskräfte in dem eingestürzten Gebäude.
Rettungskräfte in dem eingestürzten Gebäude.
Quelle: Kep Provincial Authority/Kep Provincial Authority/AP/dpa

Beim Einsturz eines Gebäudes in Kambodscha sind nach Behördenangaben 36 Menschen ums Leben gekommen. 23 Menschen konnten nach dem Unglück in dem südostasiatischen Land gerettet werden. Das noch nicht fertig gebaute siebenstöckige Haus war am Freitag in der Provinz Kep etwa 160 Kilometer südlich der Hauptstadt Phnom Penh eingestürzt.

Arbeiter wurden in den Trümmern begraben. Erst am Sonntag konnten die Bergungsarbeiten abgeschlossen werden. Premierminister Hun Sen besuchte Überlebende des Unglücks im Krankenhaus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.