Sie sind hier:

Union will rasch verhandeln - Kompromisssignale an die SPD

Datum:

Die Union macht Tempo. An Karneval sollen die Koalitionsverhandlungen abgeschlossen sein. In der "fünften Jahreszeit" will wohl niemand verhandeln.

Warten in Berlin.
Warten in Berlin.
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Aus der Union kommen Kompromisssignale an die SPD. Dies betrifft sowohl den Familiennachzug von Flüchtlingen als auch die Forderungen der Sozialdemokraten im Gesundheitswesen.

Da die SPD noch internen Beratungsbedarf reklamiert, dürften die Koalitionsverhandlungen nicht vor Freitag starten. In der Union besteht die Befürchtung, dass die Verhandlungen nicht bis zum Karnevalswochenende abgeschlossen werden können. Dies könnte wiederum eine Regierungsbildung bis Ostern in Frage stellen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.