Sie sind hier:

Unionsfraktions-Geschäftsführer - Mehr Transparenz bei Lobbyismus

Datum:

Welche Verbände und Unternehmen lassen ihre Interessen im Bundestag vertreten? Und auf welche Weise? CDU-Politiker Schnieder fordert ein neues Lobbyverzeichnis.

Schnieder fordert ein «umfangreicheres Lobbyverzeichnis».
Schnieder fordert ein «umfangreicheres Lobbyverzeichnis».
Quelle: Christoph Soeder/dpa

Der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion, Patrick Schnieder, dringt auf mehr Transparenz im Umgang von Politikern und Lobbyisten. In einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" warb der CDU-Politiker für ein "neues, umfangreicheres Lobbyverzeichnis", in dem außer Verbänden auch Unternehmen nähere Angaben darüber zu machen hätten, auf welche Weise sie ihre Interessen im Bundestag vertreten.

Bisher scheiterten diesbezügliche Pläne hauptsächlich am Widerstand der Unionsfraktion.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.