ZDFheute

Staat muss Wohnen günstiger machen

Sie sind hier:

Unionsfraktionschef Brinkhaus - Staat muss Wohnen günstiger machen

Datum:

Eines der drängendsten Probleme ist bezahlbares Wohnen. Bisherige Instrumente wie die Mietpreisbremse sind nach Ansicht der Union nur auf kurze Sicht wirksam. Es müsse mehr kommen.

Unionsfraktionschef Brinkhaus: Wohnen günstiger machen.Archivbild
Unionsfraktionschef Brinkhaus: Wohnen günstiger machen.Archivbild
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Die schwarz-rote Bundesregierung muss Wohnen laut Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus billiger machen. "Sowohl bei selbst genutztem Wohneigentum als auch bei Mietimmobilien", sagte Brinkhaus.

Um der Wohnungskrise zu begegnen, gelte: "Bauen, bauen, bauen." Das scheitere daran, dass nicht genügend Flächen zur Verfügung stünden. Zugleich müsse der ländliche Raum "ertüchtigt werden, damit der Druck für die Menschen abnimmt, in die Ballungsräume zu strömen".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.