Sie sind hier:

Unionsinterne Islam-Debatte - Beistand aus der CSU für Seehofer

Datum:

Mit einem umstrittenen Satz zum Islam hat Horst Seehofer Kritik auch aus der CDU auf sich gezogen - zumindest CSU-intern bekommt er aber Rückendeckung.

Horst Seehofer
Horst Seehofer
Quelle: Nicolas Armer/dpa

Im Streit um den Umgang mit dem Islam erhält Innenminister Horst Seehofer Unterstützung aus den eigenen Reihen. CSU-Generalsekretär Markus Blume warf Kritikern aus der CDU eine bewusste Missinterpretation von dessen Aussage, der Islam gehöre nicht zu Deutschland, vor.

"Wer diesen Satz als Akt der Ausgrenzung sieht, der handelt böswillig und versteht die Debatte nicht", sagte er der "Augsburger Allgemeinen". Nicht Seehofers Satz, sondern die Unterdrückung der Debatte spalte das Land.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.