ZDFheute

Boliviens Präsident will Gespräche

Sie sind hier:

Unter Begleitung des Papstes - Boliviens Präsident will Gespräche

Datum:

Um die politische Krise in seinem Land zu entschärfen, ruft Präsident Boliviens Morales zu Gesprächen auf. Dabei hofft er auch auf ganz besondere Unterstützung.

In ganz Bolivien kommt es vermehrt zu Protesten.
In ganz Bolivien kommt es vermehrt zu Protesten.
Quelle: Juan Karita/AP/dpa

Wegen anhaltender Auseinandersetzungen zwischen Anhängern der Regierung und der Opposition in Bolivien, hat der linke Staatspräsident Evo Morales zu Gesprächen aufgerufen. Um den Frieden zu bewahren, starte er diesen dringenden Aufruf an die Parteien, die bei der umstrittenen Wahl vor drei Wochen Parlamentssitze gewannen, twitterte er.

Zudem bat er Papst Franziskus sowie verschiedene Kirchen und Organisationen, die Gespräche zu begleiten. Seit der Wahl liefern sich die politischen Lager erbitterte Auseinandersetzungen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.