Sie sind hier:

Unter neuem Eigentümer - Opel verdient wieder Geld

Datum:

Nach Jahren im Minus verdient Opel, nach der Übernahme durch den französischen Konzern PSA, wieder Geld. Übernommen hatte der Konzern Opel im August 2017.

Opel nach PSA-Übernahme wieder mit Gewinn.
Opel nach PSA-Übernahme wieder mit Gewinn.
Quelle: Arne Dedert/dpa

Der Autohersteller Opel verdient unter seinem neuen französischen Eigentümer PSA wieder Geld. Im ersten Halbjahr betrug das Betriebsergebnis für die Sparte Opel-Vauxhall 502 Millionen Euro, wie PSA mitteilte.

"Nach einem langem Zeitraum vieler Jahre der Verluste erreicht das erste Halbjahr 2018 einen bedeutendes Niveau von Profitabilität", bilanzierte Finanzvorstand Jean-Baptiste de Chatillon. PSA mit den Marken Citroen, Peugeot und DS hatte Opel im vergangenen August übernommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.