Sie sind hier:

Unterstützung für Jordanien - Merkel sagt Millionenkredit zu

Datum:

Jordanien gilt als Stabilitätsanker in der Krisenregion. Doch in dem Königreich sind Reformen dringend nötig. Kanzlerin Merkel verspricht finanzielle Hilfe.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Jordaniens König Abdullah II.
Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Jordaniens König Abdullah II. Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Deutschland wird Jordanien bei seinen Reformbemühungen mit einem zusätzlichen Kredit in Höhe von 100 Millionen US-Dollar unterstützen. Das sagte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nach einem Treffen mit Jordaniens König Abdullah II. in Amman.

Das Geld sollte die Umsetzung der vom Internationalen Währungsfonds (IWF) verlangten Reformen erleichtern. Laut Merkel komme der Kredit zu der deutschen Entwicklungs-Unterstützung von 384 Millionen Euro in diesem Jahr für humanitäre Fragen und Bildung hinzu.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.