Sie sind hier:

Untersuchung zur Spionage - Mittelständler werden ausgespäht

Datum:

Nicht nur Branchengiganten werden Opfer von Datendieben. Auch viele Mittelständler machen unangenehme Erfahrungen mit Spitzeln.

Im Visier haben die Spione besonders häufig Unternehmensdaten.
Im Visier haben die Spione besonders häufig Unternehmensdaten.
Quelle: Matthias Balk/dpa

Fast jeder zweite Mittelständler in Deutschland wurde schon von Konkurrenten oder fremden Geheimdiensten bespitzelt - oder vermutet es jedenfalls. 44 Prozent waren bei einer Befragung von 583 Unternehmen betroffen.

Sie ist Teil einer Untersuchung, die das Max-Planck-Institut gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut und der Polizei erstellt hat. "Die Ergebnisse dieser, wie auch anderer Befragungen zeigen, dass sich kein Unternehmen sicher fühlen kann", warnen die Autoren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.