Sie sind hier:

Unterwegs ins Kabinett Merkel - Schulz will Außenminister werden

Datum:

Martin Schulz hatte nach der Bundestagswahl ausgeschlossen unter Angela Merkel in ein Kabinett einzutreten. Aber da war Jamaika auch noch nicht geplatzt.

Martin Schulz strebt ins Außenamt.
Martin Schulz strebt ins Außenamt. Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

SPD-Chef Martin Schulz will als Außenminister in ein Kabinett von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) eintreten, wenn die SPD-Mitglieder einer Großen Koalition zustimmen. Das kündigte er nach einer SPD-Vorstandssitzung an.

Schulz teilte zugleich mit, Fraktionschefin Andrea Nahles als seine Nachfolgerin vorzuschlagen. Er sprach von eigener Schwäche bei der Neuausrichtung der SPD. Es gebe einen Generationswechsel; zum ersten Mal in der Parteigeschichte könnte zudem eine Frau an der Spitze stehen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.