Sie sind hier:

Unwetter in Buenos Aires - Tote und 100.000 ohne Strom

Datum:

Die argentinische Hauptstadt Buenos Aires ist von einem Unwetter überrascht worden. Es gab Tote. 100.000 Haushalte waren ohne Strom.

Unwetter in Buenos Aires.
Unwetter in Buenos Aires.
Quelle: José Romero/telam/dpa

Bei einem heftigen Unwetter in Buenos Aires sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein 42 Jahre alter Mann und sein 17-jähriger Sohn starben durch einen Stromschlag. In Buenos Aires und Umgebung kam es zu chaotischen Szenen nach einem nächtlichen Gewitter.

In vielen Gegenden stürzten Bäume und Straßenschilder um, ganze Straßenzüge waren überschwemmt. Zeitweise waren mehr als 100.000 Haushalte ohne Strom, wie die örtlichen Medien unter Berufung auf die Behörden berichteten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.