Sie sind hier:

Unwetter in Indien - 190 Todesopfer bei Monsun

Datum:

Der heftige Monsunregen in Indien hat wieder mehrere Todesopfer gefordert. Zum Verhängnis wurden ihnen nicht nur die Wassermassen.

Eine von Wasser überflutete Straße.
Eine von Wasser überflutete Straße.
Quelle: Ajit Solanki/AP/dpa

Beim Monsun im Süden und Westen Indiens sind in den vergangenen Tagen 190 Menschen ums Leben gekommen. Sie ertranken in überfluteten Gebieten, wurden von Wassermassen mitgerissen oder unter Trümmern einstürzender Gebäude begraben, sagten die Katastrophenschutzbehörden der Deutschen Presse-Agentur.

Mehrere Hunderttausend Menschen flohen in den vergangenen Tagen vor den Fluten. Wenn es die Menschen aus den Häusern geschafft hatten, wartete manchmal eine weitere Gefahr: Krokodile.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.