Sie sind hier:

Uploadfilter falscher Weg? - Barley bedauert Ja zu Reform

Datum:

Vor der Abstimmung zur Urheberrechtsreform hatte sich Katarina Barley gegen Uploadfilter eingesetzt - ohne Erfolg. Nun müsse man die Reform richtig umsetzen.

Katarina Barley ist SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl.
Katarina Barley ist SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl.
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) bedauert die Zustimmung des EU-Parlaments zu einigen sehr umstrittenen Punkten bei der Urheberrechtsreform. Vor allem die Uploadfilter sieht sie weiterhin sehr kritisch. "Sie sind der falsche Weg", sagte Barley.

Nun gehe es darum, "die Richtlinie so umzusetzen, dass Künstlerinnen und Künstler tatsächlich davon profitieren und Meinungsfreiheit und Vielfalt im Netz erhalten bleiben." Grundsätzlich sei die Reform überfällig und wichtig, so Barley.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.