ZDFheute

Australien trauert um "Bismarck"

Sie sind hier:

Uralt-Krokodil gestorben - Australien trauert um "Bismarck"

Datum:

Mehr als 80 Jahre alt ist es geworden. Nun ist das australische Krokodil "Bismarck" tot - und die Polizei ermittelt zu dem Fall.

Ein Salzwasser-Krokodil in Australien. Symbolbild
Ein Salzwasser-Krokodil in Australien. Symbolbild
Quelle: DB Carola Frentzen/dpa

Australien trauert um eines seiner ältesten Krokodile. Der Kadaver des mehr als 80 Jahre alten Salzwasser-Krokodils "Bismarck" wurde in der Nähe der nordaustralischen Kleinstadt Cardwell gefunden, wie der Fernsehsender ABC berichtete. Das Tier hatte mehrere Schusswunden im Hinterkopf.

Vermutet wird, dass "Bismarck" Opfer von Wilderern wurde. Die Polizei leitete Ermittlungen ein, von wem und unter welchen Umständen das Tier getötet wurde. Mitte März soll es in Cardwell eine Trauerfeier geben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.