Sie sind hier:

Urlaubsinsel unter Wasser - Tote und Vermisste nach Unwetter

Datum:

Auf Mallorca sind bei schweren Unwettern mehrere Menschen ums Leben gekommen. Ein Sturzbach trat im Osten der Urlaubsinsel über die Ufer.

Mallorca steht seit Dienstagabend unter Wasser.
Mallorca steht seit Dienstagabend unter Wasser.
Quelle: Clara Margais/dpa

Nach einem verheerenden Unwetter auf Mallorca ist die Zahl der Toten auf zehn gestiegen. Unter den Opfern seien zwei britische Urlauber, teilte die Polizei mit. Sechs Menschen würden noch vermisst.

Betroffen war vor allem der Osten. Innerhalb von zwei Stunden stürzten am Dienstagabend nach Angaben des Wetterdienstes 233 Liter Wasser vom Himmel. Dramatische Szenen gab es vor allem in der 8000-Einwohner-Gemeinde Sant Llorenc des Cardassar. Dort trat ein Sturzbach über die Ufer.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.