Sie sind hier:

US-Anbieter - E-Zigaretten-Firma stoppt Verkauf

Datum:

In den USA stehen E-Zigaretten-Anbieter unter Druck. Die Aufsichtsbehörde bereitet derzeit strengere Gesetze vor. Eine Firma ist ihr zuvorgekommen.

Ein Mann raucht eine elektrische Zigarette. Symbolbild
Ein Mann raucht eine elektrische Zigarette. Symbolbild
Quelle: Friso Gentsch/dpa

Der umstrittene US-Anbieter Juul Labs hat den Verkauf aromatisierter E-Zigaretten mit Fruchtgeschmack in den USA gestoppt. Nachdem das Unternehmen den Vertrieb an den Einzelhandel unter hohem Druck von Aufsehern bereits ausgesetzt hatte, stellte es auch den Online-Verkauf über seine Website vorerst ein.

Juul kommt damit der Aufsichtsbehörde FDA zuvor. Die bereitet derzeit wegen vermehrten Erkrankungen im Zusammenhang mit E-Zigaretten strenge Vorschriften vor.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.