Sie sind hier:

US-Außenminister - Pompeo kündigt Iran-Sanktionen an

Datum:

Iran wird zunehmend der Gegner der USA im Nahen Osten. Der US-Außenminister erhöht nun den Druck auf Teheran deutlich und droht auch den Europäern.

Der US-Außenminister Pompeo hat die neue Iran-Strategie vorgestellt. Sollte Teheran keinen Kurswechsel vollziehen, drohte Pompeo mit den „stärksten Sanktionen der Geschichte“.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
US-Außenminister Mike Pompeo kündigt Sanktionen an. Archivbild
US-Außenminister Mike Pompeo kündigt Sanktionen an. Archivbild
Quelle: Ting Shen/XinHua Xinhua/dpa

Die USA wollen nach dem Ausstieg aus dem Atomabkommen mit Iran den finanziellen Druck auf das Land massiv erhöhen. Washington werde "die stärksten Sanktionen in der Geschichte" verhängen, sagte US-Außenminister Mike Pompeo in Washington.

"Wir werden beispiellosen finanziellen Druck auf das iranische Regime ausüben", sagte Pompeo. An die Adresse der Europäer gerichtet sagte er, Firmen, die "verbotene Geschäfte" mit Iran machten, würden "zur Verantwortung gezogen".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.