Sie sind hier:

US-Börse - Sorgen um Handelsstreit nehmen zu

Datum:

Die Verhandlungen zwischen China und den USA stocken ein wenig. Das löst unter den Marktteilnehmern Skepsis aus, ob eine Lösung gelingen wird. Die US-Börse reagiert mit Verlusten.

Ein Aktienhändler an der New Yorker Börse. Archivbild
Ein Aktienhändler an der New Yorker Börse. Archivbild
Quelle: Richard Drew/AP/dpa

Nach drei Gewinntagen in Folge sind die US-Aktienmärkten mit Verlusten ins Wochenende gegangen. Der Dow Jones Industrial notierte am Freitag über weite Strecken moderat im Plus, fiel im späten Handel jedoch ab und schloss mit einem Minus von 0,38 Prozent bei 25.764,00 Punkten.

Daraus resultierte für den US-Leitindex ein Wochenverlust von rund 0,7 Prozent. S&P 500 sank um 0,58 Prozent auf 2.859,53 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 verlor 1,01 Prozent auf 7.503,68 Punkte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.