Sie sind hier:

"Glückliche Kühe" - Ben & Jerry's wegen falscher Werbung verklagt

Datum:

Speiseeis aus Milch von glücklichen Kühen macht sich gut beim Verbraucher. Der US-Eishersteller Ben & Jerry's muss sich jetzt gegen den Vorwurf unlauterer Werbung verteidigen.

Michkühe auf der Weide (Symbolbild).
Michkühe auf der Weide (Symbolbild).
Quelle: Oliver Berg/dpa

Der US-Eishersteller Ben & Jerrys muss sich in seinem Heimatstaat Vermont einer Klage stellen. Milch und Sahne für das Eis komme gar nicht wie in der Werbung versprochen von "glücklichen Kühen", sondern überwiegend aus agrarindustriellen Großbetrieben, moniert der Umweltaktivist James Ehlers.

Ein Firmensprecher sagte, Ben & Jerry's äußere sich nicht zu laufenden Verfahren. Er verwies auf das Programm für nachhaltige Milchwirtschaft, bei dem gezielt Familienbetriebe unterstützt würden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.