Sie sind hier:

US-Flaggen auf Halbmast - Trump würdigt McCain nun doch

Datum:

Die Verdienste von John McCain finden international Beachtung - nun hat auch US-Präsident Donald Trump den verstorbenen Senator gewürdigt.

Flaggen der USA auf Halbmast vor dem Kapitol in Washington.
Flaggen der USA auf Halbmast vor dem Kapitol in Washington.
Quelle: J. David Ake/AP/dpa

Nach massivem öffentlichem Druck hat US-Präsident Donald Trump den verstorbenen Senator John McCain und dessen Dienste doch noch in einer offiziellen Mitteilung gewürdigt. Trump ordnete zudem an, die US-Flaggen an Regierungsgebäuden bis zur Beerdigung seines parteiinternen Rivalen an diesem Sonntag auf Halbmast zu setzen.

Trotz politischer Differenzen "respektiere ich Senator McCains Dienst an unserem Land", hieß es in einer Mitteilung des US-Präsidenten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.